Diese Seite verwendet sogenannte Cookies um mehr Komfort zu bieten. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden. Akzeptieren
Vertrauensstelle Benjamin
Aktuelles

AKTUELLES

 

…. „wenn die Nerven blank liegen“

Die aktuelle Situation ist für alle eine große Herausforderung, insbesondere für Eltern und Kinder.

Es kann Stress und Ängste auslösen, die veränderten Tagesstrukturen, Homeoffice ohne gesicherte Kinderbetreuung, finanzielle Engpässe und die Einschränkung der gewohnten Sozialkontakte können zu großen Belastungen führen und auch Eltern an ihre Grenzen bringen.

Oft hilft schon, darüber zu sprechen …

und das geht auch in einer Beratung per Video. In einer Videosprechstunde verläuft das Gespräch ähnlich wie in der Beratungsstelle. Sie und Ihre Berater*innen befinden sich nur nicht am selben Ort. Der Austausch erfolgt am Bildschirm, sodass Sie nicht die Beratungsstelle aufsuchen müssen.

 

Näheres finden Sie im unten stehenden Link: Der Weg zur Videoberatung...

Jahresbericht 2019

 

 KINDERSCHUTZ-ZENTRUM OLDENBURG

VERTRAUEN - SCHÜTZEN - STÄRKEN

 

- siehe unten stehenden Link -

okei!   Modellprojekt 2016 - 2019

Organisationskompetenz durch Entwicklung und Implementierung von Schutzkonzepten vor sexueller Gewalt in Einrichtungen der Behindertenhilfe


Abschlussbericht

Handlungsempfehlungen zur Entwicklung und Implementierung

von Schutzkonzepten vor sexueller Gewalt in Einrichtungen

der Behindertenhilfe

- siehe unten stehenden Link -


 

 

Abschlussbericht

Modellprojekt  Kinderschutz im ländlichen Raum


Eine Kooperation zwischen dem Landkreis Friesland als öffentlicher Träger der Jugendhilfe und dem Kinderschutz-Zentrum Oldenburg
zur Implementierung nachhaltiger und gemeinwesenorientierter Kinderschutzstrukturen im Landkreis Friesland

Impressum | Datenschutz
Rufen Sie an!
kontakt

Beratungstermine können Sie über das Sekretariat vereinbaren:

Tel. 0441 17788
Mo. - Fr. 9.00 - 12.00 Uhr

Nach 12.00 Uhr ist unser Anruf- beantworter geschaltet – Sie erhalten zeitnah einen Termin.

Die Beratungsgespräche unterliegen der Schweigepficht. Sie sind vertraulich, freiwillig, kostenfrei und auf Wunsch anonym.